DANKE! Das haben wir 2016 gemeinsam erreicht.

January 15, 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

 

Dank Ihrer Hilfe konnten wir unsere Handwerksschule, das Skills Centre (SKC) nahe Nairobi/Kenia weiter ausbauen und qualifizieren. Angeboten werden fachpraktische Kurse in Elektrik, Solartechnik, Schreinern, Schneidern, Schweißen, Automechanik und im Friseur­handwerk. Zudem erhalten alle Schüler IT-Unterricht an unseren Laptops. Vor externen kenianischen Prüfern legten bis jetzt rund 250 Schülerinnen und Schüler erfolgreich staatlich anerkannte Prüfungen ab.

 

Mit einer Gruppe von sechs Leuten besuchten wir im Juli/August 2016 das Skills Centre (SKC) und unsere Projekte im Slum. Bei der Graduiertenfeier mit mehreren hundert Teilnehmern begeisterten feurige Tanzvorführungen, Musik, Gedichte und auch lange Reden. Die Absolventen, ihre Familien und Betreuer strahlten vor Stolz.

 

In einem zweitägigen Strategieworkshop, geleitet von Susi Kiehling und ihrem Team, beeindruckten die MitarbeiterInnen des SKC mit Offenheit, Visionen und konkreten Ideen, wie die Schule weiter qualifiziert und die Motivation bei allen wachsen kann.

 

Inzwischen sind im benachbarten Ort Malaa zwei Schulbetriebe aufgebaut worden. Im Friseursalon mit Cyber-Cafe und in der Automechanik-Werkstatt erwerben unsere Studenten neben Fachpraxis auch Kenntnisse in Kundenkontakt und Betriebsführung. Neue Ausbildungszweige zum Zweiradmechaniker und für Catering sind in Vorbereitung.

 

Mit zusätzlichen Projektförderungen vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und der Bayerischen Staatskanzlei konnten wir in 2016 unsere Solaranlage auf 10 KW verdoppeln (Dank auch an SolarWorld und Chiemsee-Solar!), einen Schulbus anschaffen, Lehrer fortbilden und besonders im Elektrik- und Solarbereich den Unterricht qualifizieren.

 

Im sogenannten Child Support Programme begleiten wir mit einem Sozialarbeiter in den Slums von Nairobi rund 50 Kinder und Jugendliche, die Aids-Waisen sind und/oder in schwierigen Familienverhältnissen leben. Wir achten im Kontakt mit Eltern und Betreuern auf regelmäßigen Schulbesuch, Gesundheitsvorsorge und geben Hilfe in Notlagen. Monatliche Zuschüsse gehen auch an eine Primary Schule im Slum Mathare.

 

Wir danken allen, die die Schülerinnen und Schüler mit Patenschaften in unserer Handwerksschule unter­stützen oder auch eine Ausbildung in Secondary Schulen oder Colleges ermöglichen. Ihnen allen sowie auch unseren Briefpaten herzlichen Dank für die Wertschätzung, die Sie den Kindern und Jugendlichen in Afrika zukommen lassen!

 

Unsere Kinder und Jugendlichen sagen DANKE.

 

Das Projekt Living Hope in Uganda wird von Samuel und Mechthild Flach begleitet. Dank Ihrer Spenden können hier Mittagessen für Schul­kinder, Gehälter für Lehrer bezahlt und unternehmerische Kleinprojekte in der dörflichen Land­wirt­schaft weiter entwickelt werden.

 

Mit Eierverkauf werden Einnahmen für die Schule von Living Hope in Uganda erwirtschaftet.

 

Inzwischen unterstützen wir auch in Benin Frauen eines Dorfes in landwirtschaftlichem Anbau, damit sie ihre Familie ernähren und mit zusätzlichen Einnahmen ihre Kinder in die Schule schicken können.

 

Mit dem neuen Brunnen können Frauen in Benin einen höheren Ertrag erwirtschaften.

 

Mit Ihren Spenden gehen wir verantwortlich um. Erst nach Vorlage und Prüfung der monatlichen bzw. vierteljährlichen Abrechnungen werden die nächsten erforderli­chen Zahlungen überwiesen. Unsere Ausgaben für Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit liegen unter 2 % des Finanzhaushalts.

 

Wir danken Ihnen allen sehr für Ihre Spenden, Ihre Mitwirkung und kompetenten Anregungen.

 

Wir würden uns freuen, Sie auch künftig als Partner in unserem Netzwerk zu wissen.

 

Ihr Promoting Africa Team

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Presseartikel: In Herrsching schlägt ein Herz für Kenia - 10 Jahre Promoting Africa

June 12, 2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Kontakt

 

Promoting Africa e.V.

Im Neubruch 16 

D-82211 Herrsching
 

Susanna Kiehling

Tel.: +49 8143 264482
Mobile: +49 163 3363 371
E-Mail:  pro-a@posteo.de

Spenden

 

Promoting Africa e.V.

GLS Bank Bochum

BIC        GENODEM1GLS

IBAN     DE78 4306 096 7 8201 4501 00

Folge uns auf
  • Facebook
  • Google+ Social Icon
  • LinkedIn Social Icon