P1040574
IMG20190909162523
IMG20190909161153
IMG20190909161848
IMG_5435
IMG20190531142329
DSC01146
IMG_20190706_132032

Perspektiven für Frauen       und Mädchen 

Worauf kommt es an?

Promoting Africa e.V. legt Wert darauf, Jungen und Mädchen gleichberechtigt zu fördern und setzt bei Mädchen, die nach wie vor benachteiligt werden, bereits in jungem Alter wichtige Akzente.

Wir setzen uns dafür ein, Mädchen und Frauen die gleichen Chancen zu geben

Unser Verein will die weiterhin in der kenianischen Gesellschaft bestehende Benachteiligung der Mädchen ausgleichen und unterstützt vor allem im ältesten Slum Nairobis gezielt die Kinder alleinerziehender Mütter, die besonders stark von Armut betroffen sind. 

Zur Zeit nehmen 28 Mädchen und 32 Jungen am Child Support Program (CSP) teil. Von ihnen besuchen 48 Kinder die Primary und Secondary School. Sieben junge Erwachsene aus dem CSP, davon drei Frauen, studieren an einer Universität; zwei junge Männer und drei Frauen erlernen ein Handwerk im Skills Centre (SKC).

Wir möchten ihre Integration in den Arbeitsmarkt und finanzielle Inklusion verbessern

  • Seit Gründung der Berufsschule (2012) absolvierten 471 Studenten erfolgreich ihren Abschluss am SKC, davon 140 Mädchen und 331 Jungen.

  • Die meisten Mädchen haben bisher in den typischen Frauenberufen (39 als Friseurin und 25 in der Gastronomie zwischen 2015-2019) abgeschlossen.

  • Jedoch auch sie übernehmen sog. Männerdomäne: Die einstige Schülerin Susan wurde im September 2019 als Lehrkraft für Solartechnik befördert. Hiermit wird versucht, die jungen Frauen für Elektro- und Solarkurse zu gewinnen, da diese bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Zwischen 2015 und 2019 haben jeweils 10 Mädchen in Elektro und Photovoltaik einen Abschluss abgelegt. Alle SchülerInnen nehmen außerdem am EDV- und Entrepreneurship-Unterricht teil.

  • Das ganze Jahr werden Schlüsselkompetenzen durch verschiedene Life Skills (Aufklärung über Verhütung, Schwangerschaft, Prävention gegen AIDS, Familienplanung und Partnerschaft) vermittelt. Unsere Projekte zielen ebenfalls darauf ab, das Bewusstsein von Jungen und Männern zu stärken, um Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu verhindern. Ziel ist es, dass sie Verantwortung und Schutz übernehmen können. 

  • 2020 wurden sieben junge Teenager-Mütter aus dem Mathare Slum im SKC aufgenommen.

 

Unser Ziel ist es ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis mit 50% Schülerinnen zu schaffen. Nur durch den Zugang zur Bildung und die Gleichbehandlung von Mädchen und Jungen, von Frauen und Männern wird es möglich sein, einen Beitrag zu einer gerechteren Gesellschaft zu leisten, in der sich alle mit ihren Potenzialen und Fähigkeiten entfalten können und in der die Rechte aller Menschen gewahrt werden.

Mehr über unsere Projekte hier.

Kontakt

 

Promoting Africa e.V.

Im Neubruch 16 

D-82211 Herrsching
 

Susanna Kiehling

Tel.: +49 8143 264482
Mobile: +49 163 3363 371
E-Mail:  pro-a@posteo.de

Spenden

 

Promoting Africa e.V.

GLS Bank Bochum

BIC        GENODEM1GLS

IBAN     DE78 4306 096 7 8201 4501 00

Folge uns auf
  • Facebook
  • Google+ Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now